AK Polizei Nordwürttemberg
 



Heidenheim
Drucken

Vorsitzender:

Martin Wittmann

Dienststelle: Landeskriminalamt Baden-Württemberg, Taubenheimstr. 85, 70372 Stuttgart, Telefon (dienstl.): 0711-54012171, Email (dienstl.): martin.wittmann@lka.bwl.de

stellv. Vorsitzender:

Peter Honig

Dienststelle: Polizeirevier Heidenheim, Schnaitheimer Str. 14, 89520 Heidenheim, Telefon (dienstl.): 07321-322472, Fax (dienstl.): 07321-322459, Email (dienstl.): Peter.Honig@polizei.bwl.de

stellv. Vorsitzender:

Günter Gerteisz

Dienststelle: Polizeidirektion Heidenheim, Kurt-Bittel-Str. 12, 89518 Heidenheim, Telefon (dienstl.): 07321-322240, Fax (dienstl.): 07321-322229, Email (dienstl.): guenter.gerteisz@polizei.bwl.de



Aktuelles:



Presseinformation 13.November 2008


 


CDU- Kreisverband Heidenheim mit neuem Polizei-Arbeitskreis


 


Neugründung
des Arbeitskreises der Polizei am 13.11.2008 in Steinheim.


 


Der Bezirksverband Nordwürttemberg des CDU Arbeitskreises Polizei gründete seinen achten regionalen Arbeitskreis am 13.11.2008 im Hotel Zum Kreuz in Steinheim. Zur Freude des
neuen Vorsitzenden Martin Wittmann konnte er im Verlauf des Abends auch gleich den Bürgermeister
Steinheims, Herrn Rainer Schaller, als Neumitglied gewinnen.

 

Der Arbeitskreis der Polizei ist ein Gremium der CDU, welches sich zur Aufgabe gemacht hat, die politischen Verantwortungsträger in Baden-Württemberg zu beraten, wenn es um
gesellschaftspolitische und insbesondere sicherheitspolitische Belange geht.

 

Zuletzt machte der CDU ArbeitskreisPolizei auf sich aufmerksam, indem er beim Landesparteitag in Freiburg im letzten Jahr den Antrag auf Schaffung eines Einstellungskorridors der Polizei
mit 800 Neueinstellungen jährlich stellte. Aktuell beteiligt sich der Arbeitskreis bei den Diskussionen um die anstehende Dienstrechtsreform im öffentlichen Dienst des Landes und berät mit seinen Erfahrungen aus den verschiedenen Polizeidienststellen die Landespolitik bei ihren bevorstehenden
Entscheidungen.

 

Als eine der wichtigsten Aktionen sieht der Bezirksvorstand Nordwürttemberg die flächendeckende
Implementierung der regionalen Arbeitskreise in jedem Landkreis in Nordwürttemberg, um den sicherheitspolitisch interessierten Polizisten und anderen Bürgern die Möglichkeit der fachlichen Hinwendung zu ermöglichen.

 

Was den Landkreis Heidenheim anbelangt konnte Martin Wittmann am 13.11.2008, im Beisein des
Leiters der Polizeidirektion Heidenheim, Herrn Polizeidirektor Lück, zum Vorsitzenden des regionalen Arbeitskreises AK Polizei Heidenheim gewählt werden.
Er  wird zukünftig von seinen Stellvertretern, Peter Honig und Günter Gerteisz unterstützt.

Martin Wittmann ist beim Landeskriminalamt in Stuttgart beschäftigt, Peter Honig und Günter Gerteisz
versehen ihren Dienst bei der Polizeidirektion Heidenheim. 

 

Rainer Staib, der stellvertretende Vorsitzende des Bezirksvorstands des AK Polizei in
Nordwürttemberg, der die Neuwahlen leitete, bedankte sich bei dem neuen
Vorstand für seine Bereitschaft, ein wichtiges Ehrenamt wahrzunehmen und insbesondere
bei insgesamt sechs Neumitgliedern, die am Tag der Neugründung dem regionalen
Arbeitskreis beitraten.

Der regionale CDU Arbeitskreis Polizei Heidenheim setzt sich nun aus Beschäftigten der PD
Heidenheim, der Bereitschaftspolizei Göppingen und des LKA Baden-Württemberg
zusammen.

 
Der Arbeitskreis der Polizei steht allen Berufsgruppen offen und umfasst als zuwachsreichstes CDU-
Gremium eine Mitgliederzahl von ca. 1000 Personen.


 


 

 

 

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
News-Ticker
Impressionen

Mitgliederbereich
Mitglieder registrieren sich hier! Benutzername

Passwort


Passwort vergessen?

Presseschau
CDU Landesverband
Baden Württemberg
Newsletter abonnieren
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden!
Ihre E-Mail Adresse:

 
 
 
 
0.23 sec. | 8016 Visits